Der Winter ist endgültig vorbei! Willkommen Frühling!

Seit dem Winter ist viel passiert:

Vor dem harten Frost, haben wir in unserem Viereck den Boden erneuert. Das Viereck wurde im Rahmen des Ovalbahnbaus neu angelegt, nur hat sich der Boden nicht so gesetzt wie erhofft. So haben wir den Boden nochmal überarbeiten lassen, vielen Dank an die Firma Vornbrock. Wir sind sehr zufrieden und glücklich mit dem Ergebnis, so konnten wir den kompletten Winter gut durchreiten!

Im Rahmen der Viereckboden Erneuerung haben wir den Wallachpaddock, der letztes Jahr sehr mit dem viel zu nassem Wetter zu kämpfen hatte,um eine zusätzliche Sandschicht aufgeschüttet. Im Herbst hatten wir schon eine Drainage eingebaut, damit wir hoffentlich diesen Sommer ohne ungeplanten Aquatrainer auf dem Paddock auskommen. Und in der Hoffnung, dass dieser Sommer weniger nass wird.

Außerdem haben wir unseren Streifen Wald angefangen um zu walden. Deswegen haben wir im vorderen Teil die ganzen Papeln fällen lassen und hinten, wo nur Pappeln standen, einige Pappeln raus genommen. Das sah zwischenzeitlich sehr wild aus, nun ist es vorne recht klar, das wird sich in den nächsten zwei Jahren aber wieder füllen.

Vor Ostern haben wir endlich die Innenrandbegrenzung der O-Bahn gebaut. Nun sind die Kurven am inneren Rand begrenzt und der Anfang und das Ende der langen Seite optimal sichtbar. Damit haben wir optimale Trainingsbedingungen auf der Ovalbahn und im Viereck.

An Ostern hatten wir Suzan Beuk, in Zusammenarbeit mit dem Islandpferdeclub Berlin Brandenburg, bei uns zu Gast. Es war wieder ein toller Lehrgang, mit einem Tag tollem Wetter und einem Tag eher suboptimalem Wetter. Aber die Bahn hat gut gehalten und alle konnten wieder zufrieden mit ihrem Pferden nach Hause fahren bzw. für ihr weiteres Training mitnehmen. Vielen Dank an Suzan!!

Am Karfreitag hatten wir noch unser Osterfeuer mit Verein, Hofeinstellern und Freunden. Wir hatten auf jeden Fall den richtigen Tag gewählt, so ist es nicht ins Wasser gefallen und wir hatten einen super schönen Abend.

Nun laufen alle Vorbereitungen für die kommende Weidesaison, damit wir nach Himmelfahrt mit dem Anweiden beginnen können.

Leave a Comment